Veranstaltungen & Kongresse

Termine 2019

next congress

IGM-Congress in Wien, 12. - 13. September 2019

Logo des IGM Congress 2019 in Wien

THE 9TH CONGRESS OF THE INTERNATIONAL
SOCIETY OF GENDER MEDICINE

Am 12. und 13. September sind Sie herzlich willkommen, den Kongress der Internationalen Gesellschaft für Gendermedizin – den IGM Congress 2019 – zu besuchen und aktiv teilzunehmen!

Das Billrothhaus – the location oft he Society of Physicians – wurde 1893 eröffnet - liegt mitten in Wien und ist eines der schönsten medizinhistorischen Gebäude.

Frankgasse 8
1090 Vienna (City)
t +4314054777
www.billrothhaus.at

Hotelempfehlungen finden Sie unter https://igm-congress2019.at/hotel-and-travel

Spannende Kongressthemen, beginnend mit einer Keynote Lecture „Gender in science, medicine and global health“ , finden Sie unter https://igm-congress2019.at/programm
Hier ist für jede/jeden etwas dabei. Es geht um die Chronobiologie, wie unterschiedlich „tickt“ unsere innere Uhr? Themen zu Geschlechterunterschieden in der Kardiologie, Neurologie, Onkologie, Immunologie und Urologie sind selbstverständlich vertreten. Gefäßalterung und Sex und Gender in der Pharmakologie sind für alle interessant. Die Präsidentin der IGM Univ.-Prof.in Dr.in Alexandra Kautzky-Willer hat auch für Themen gesorgt wie Transgender und Männergesundheit!
Bis zum 1. Juli 2019 können Sie sich als Mitglied der DGesGM für 250 € für den gesamten Kongress registrieren lassen! Für Getränke und Snacks wird während der Kongresszeit gesorgt sein.

Reichen Sie Ihre Abstracts bitte über die IGM Kongress Webseite bis zum 1. Juli 23:59 CEST ein: https://igm-congress2019.at/abstracts

Wir freuen uns auf diese Gelegenheit zum fachlichen und persönlichen Austausch mit Kolleginnen und Kollegen weltweit.
Im Namen des Vorstandes der DGesGM wünsche ich Ihnen einen schönen Sommer!

Mit den besten Grüßen
Dr. Ute Seeland
2. stellvertretende Vorsitzende der DGesGM

Kurzprogramm:

Auswahl der Gendersitzungen zum Diabetes Kongress 2019

 

Rückblicke auf Veranstaltungen des Jahres 2019

 

CityCube in Berlin, 29. Mai - 1. Juni 2019

Logo DGG DiabetesKongress2019

DDG - Diabetes Kongress 2019

Ute Seeland ist in der Programmkommission für den DDG Kongress, der vom 29.5. – 1.6.2019 im CityCube in Berlin veranstaltet wird, tätig. Sie hat vier Symposien mit jeweils 4 Vorträgen organisiert. Um die Vernetzung der DGesGM Mitglieder zu stärken, sollten wir uns 10 Minuten vor Beginn der jeweiligen Symposien am Eingang des Veranstaltungsraums treffen.

Programmheft:

https://diabeteskongress.de/wp-content/uploads/2019/05/ddg190516_Programmheft_ABC_RZ.pdf

Unsere Empfehlungen:
Eine Auswahl von Vortragsthemen der Gendersitzungen

Auswahl der Gendersitzungen zum Diabetes Kongress 2019

Donnerstag, 30. Mai 2019

Politik und Querschnittsthemen
08:30 – 10:00 Uhr | Saal M1/M2 „Berger“
Migrantinnen und Migranten mit Diabetes – Versorgungsforschung und Konzepte
(Co-Symposium der AG Diabetes und Migranten der DDG und des RKI)
Vorsitz: C. Scheidt-Nave, Berlin; U. Seeland, Berlin

Typ-2-Diabetes
14:00 – 15:30 Uhr | Saal A6-7 „Langerhans“
Stratifizierte Pharmakotherapie – Fängt beim Geschlecht an!
Vorsitz: S. Hofmann, München; U. Seeland, Berlin

Komorbiditäten
16:00 – 17:30 Uhr | Saal A5 „Naunyn“
Risikofaktoren und Komplikationen – Geschlechtersensibel betrachtet!
Vorsitz: T. Grune, Nuthetal; U. Seeland, Berlin

Freitag, 31. Mai 2019

Typ-2-Diabetes
14:30 – 16:00 Uhr | Saal A4 „Pfeiffer“
Geschlechterunterschiede bei Diabetes
Vorsitz: M. Blüher, Leipzig; A. Kautzky-Willer, Wien (Österreich)

Bitte informieren Sie sich umfassend auf der Webseite des Kongresses:

www.diabeteskongress.de

 

pdf flyer portraitsBerlin Institute of Health, 11. Februar 2019

Inspiring women in translational medicine

Das Berliner Institut für Gesundheitsforschung möchte Gleichstellung in der Medizin weiter vorantreiben. Dazu hat es für den Internationalen Tag der Mädchen und Frauen in der Wissenschaft zehn Videoportraits von Wissenschaftlerin gedreht, die begeistern und animieren sollen, es ihnen nachzutun. Die Filmportraits, die am 11.2.2019 öffentlich vorgestellt werden, stützen sich auf die Arbeit dieser Wissenschaftlerinnen in der transnationalen Forschung des BIH an der Charité Berlin und am Max Delbrück Zentrum Berlin. Zu ihnen gehört auch die Leiterin des GIM Frau Professor Vera Regitz-Zagrosek.

Ort: Humboldt Graduate School / Luisenstr. 56, 10115 Berlin
Uhrzeit: 17.00 bis 20.00 Uhr

Webseite:
https://www.bihealth.org/en/institute/equal-opportunity/portraits-inspiring-women-in-translational-medicine/