CV Prof. Birgit Babitsch

Birgit Babitsch, Dr. P.H., Dipl. Gesundheits- und Sozialwissenschaftlerin, arbeitet seit 2004 als wissenschaftliche Assistentin am Berliner Institut für Geschlechterforschung in der Medizin der Charité – Universitätsmedizin Berlin. Sie ist dort verantwortlich für den Schwerpunkt Versorgungsforschung. Seit 2006 ist sie Sprecherin der Arbeitsgruppe „Sozialepidemiologie“ der Deutschen Gesellschaft für Medizinische Soziologie e. V. (DGMS), der Sektion 'Medizin- und Gesundheitssoziologie' der Deutschen Gesellschaft für Soziologie (DGS) und der Deutschen Gesellschaft für Sozialmedizin und Prävention (DGSMP) sowie seit 2007 der Arbeitskreises ‚Qualität in der Gesundheitsförderung’ bei Gesundheit Berlin – Landesarbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung.